Benzin Häcksler

Neben dem Rasenmäher gibt es auch noch ein weiteres wichtiges Hilfsmittel für die Gartenarbeit: Den Häcksler, auch Schredder genannt. Diese Geräte verkleinern einen großen Haufen von Gartenabfällen ohne große Probleme – das dabei entstehende Schreddergut kann als Dünger oder aber als bestes Ausgangsmaterial für den Komposthaufen verwendet werden. Durch das Zerkleinern der Materialien müssen diese nicht auf eine andere und umständlichere Art entsorgt werden.

Mehr Leistung dank Verbrennungsmotor

Die Gartenhäcksler – und auch größere Häcksler – kann man in unterschiedliche Kategorien einteilen, wobei es hierfür auch verschiedene Einteilungskriterien gibt. Eines dieser Kriterien ist beispielsweise der Motor. Die günstigsten Häcksler verfügen über einen Elektromotor, sehr leistungsstarke Schredder sind dagegen mit einem Benzinmotor ausgestattet. Die Leistung von einem Benzin Häcksler nimmt selbstverständlich mit der Leistung des Motors zu. Allerdings haben Benzin Häcksler auch einen Nachteil: In der Regel verwendet man einen Häcksler nur einige Mal im Jahr, weshalb es bei einem Benzin Häcksler aufgrund der geringen Verwendung zu Startschwierigkeiten kommen kann. Noch mehr Leistung können im Übrigen Häcksler mit einer Zapfwelle aufbringen, die allerdings nur mit Traktoren oder Kommunalschleppern betrieben werden können.

Problem “Verstopfung”

Verwendet man einen Benzin Häcksler falsch, so dauert es nicht lange, bis der Benzin Häcksler verstopft ist. Diese falsche Verwendung sieht in der Praxis so aus, dass der Bediener zu viel Material in die Einlassöffnung einführt. Eine andere Ursache für Verstopfung des Häckslers wäre, dass nicht zerkleinerbare Materialien (Steine oder Ähnliches) in den Trichter gelangen. Besitzt der Benzin Häcksler keine besondere Einrichtung, so muss die Verstopfung im Häcksler manuell beseitigt werden. Das Freilegen der Schneidewerkzeuge im Benzin Häcksler benötigt allerdings etwas Zeit. Deshalb besitzen neue Benzin Häcksler eine spezielle Vorrichtung, welche die Schneidewerkzeuge in die andere Richtung als normal laufen lässt und somit diese wieder freilegt. Daher ist es durchaus empfehlenswert, dass bei Kauf von einem Benzin Häcksler darauf geachtet wird, ob der Häcksler über einen derartigen “Rückwärtsgang” verfügt oder nicht.