Häcksler

Der Winter zieht sich zurück, der Schnee schmilzt und der Garten kann wieder beackert werden. Beim Herrichten des Gartens fallen zahlreiche natürliche Abfälle an. Dazu zählen: abgeknickte oder störende Äste sowie Laub und abgestorbene Pflanzen. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten mit diesen Abfällen umzugehen. Eine wäre, sie zur Feuerstelle zu bringen und sie an einem schönen Frühlingsabend für ein gemütliches Lagerfeuer zu verheizen. Eine weitere Möglichkeit ist das Aufhäufen der Abfälle auf dem Kompost. Dieser Prozess ist langwierig, verschafft dem Gärtner jedoch nach dem Zersetzungsprozess einen sehr nährstoffreichen Pflanzenboden. Die dritte Methode – welche von vielen Gärtnern bevorzugt wird – ist das Häckseln der Abfälle mit einem Häcksler. Die zuletzt genannte Möglichkeit, hat zahlreiche Vorteile. Ebenso wie beim Kompostieren, werden die Abfälle durch den Häcksler zu einem nährstoffreichen Substrat verarbeitet. Doch im Gegensatz zu dem zeitkostendem Lagern auf dem Komposthaufen, erledigt ein Häcksler den Prozess innerhalb weniger Augenblicke. Aus diesem Grund beschaffen sich zahlreiche Hobby-Gärtner zu Beginn eines Jahres einen Häcksler, oder holen ihren zurück aus der Garage und seiner Winterruhe.

Eigene Häcksler oder gekaufter Mulch?

Rindenmulch ist ein beliebtes Mittel um die eigenen Gartenpflanzen vor Hitze oder Kälte zu schützen. Weiterhin sorgt dieses organische Material für einen nachhaltig frischen und nährstoffreichen Boden. Doch auch der Rindenmulch ist im Laden nicht umsonst. Dennoch gibt es eine Möglichkeit, gleiche Ergebnisse zu erzielen, ohne Ausgaben zu tätigen. Denn wie bereits erwähnt, sind Häcksler in der Lage, Gartenabfälle ebenfalls zu einem hochqualitativem Mulch zu verarbeiten. Es existieren unterschiedliche Häcksler, welche mit verschiedenen Merkmalen ausgestattet sind. Unter Anderem unterschieden sich die Häcksler im produzierten Mulch. Einige Geräte häckseln die Abfälle feiner als andere. Je nach Verwendungszweck kann dies von Vorteil sein. Doch auch die Produkte der Häcksler mit gröberem Werkzeug sind für spezifische andere Zwecke nützlich. Diese unterschiedlichen Gartenhelfer werden auf dieser Internetseite präsentiert und ihre Eigenschaften sowie Anwendungsgebiete vorgestellt. Diese Seite hilft dem ambitionierten Privat-Gärtner den Überblick über die zahlreichen Häcksler zu bewahren.