Leisehäcksler

Einem Leisehäcksler für Gartenabfälle der von einem Verbrennungs- oder Elektromotor angetrieben wird, sollte ohne Probleme auch mit dickeren Teilen zurechtzukommen. Ein hohes Drehmoment sorgt für die Kraft, den Motor anzutreiben und macht in der Regel auch dementsprechend Lärm. Um den Geräuschpegel herunterzuschrauben, sorgen Walzen, bei einem sogenannten Leisehäcksler, für das nötige ruhige Arbeiten. Je nachdem sollte auch bei einem Leisehäcksler auf eine optimale Qualität geachtet werden, denn ein minderwertiger Leisehäcksler kann bei Überbelastung sehr schnell reparaturbedürftig werden.

Problemloses Arbeiten garantiert

Normale Häcksler arbeiten mit Messern, doch der Leisehäcksler mit versetzt angebrachten Walzen, was die Geräusche so weit reduziert, dass der Pegel nur etwa 80 Dezibel erreicht. Die neusten Modelle der Leisehäcksler sind außerdem mit einem Wendel-Schneidwerk ausgestattet, d. h., das Geäst bzw. der Heckenschnitt wird selbstständig eingezogen und gepresst, und erst dann zerkleinert. Es kann vorkommen, dass ein Ast sich verkantet und stecken bleibt, so musste bei den herkömmlichen Häckslern in diesem Fall, das Schneidwerk auseinandergebaut werden, um das verkantete Teil zu entfernen. Bei einem Leisehäcksler mit einem Wendel-Schneidwerk benötigt es nur einen Knopfdruck, damit das Häckselwerk rückwärts läuft, um so den Ast wieder auszuwerfen. Für den Garten reicht in der Regel ein Leisehäcksler, der problemlos mit Ästen mit bis zu 3 cm Durchmesser fertig wird.

Arbeitserleichterung für den Hobbygärtner

Sind Äste und Heckenschnitte durch den Leisehäcksler gelaufen, kann das zerkleinerte Holz bzw. Blätterwerk entweder zur Kompostierung oder aber als Rindenmulch verwendet werden. Der Rindenmulch wirkt auf den Beeten und Rabatten, wo Blumen oder Sträucher gepflanzt sind, als ein natürlicher Unkrautvertilger, d. h., es speichert auf der einen Seite genügend Wasser für die Pflanzen, aber andererseits erstickt es das Unkraut, im wahrsten Sinne des Wortes, im Keim. Dies macht es für den Hobbygärtner erheblich einfacher, den Garten zu pflegen.